Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Gültigkeit

Es gelten ausschließlich unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen als Vertragsinhalt.
Durch Auftragserteilung erklärt sich der Käufer stillschweigend mit diesen einverstanden und verzichtet auf Einhaltung seiner eigenen dem Auftrag beigefügten oder anders mitgeteilten Bedingungen.

Lieferbedingungen

Lieferungen erfolgen ab Werk Bad Salzuflen durch UPS oder Spedition (wir wählen den günstigsten Versandweg für Sie).

Preise

Die im Katalog angegebenen Preise gelten bis zum Erscheinen einer neuen Preisliste. Die bisherigen Preise verlieren hiermit Ihre Gültigkeit. Alle Preise zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum des Verkäufers. Der Käufer darf die Ware an Dritte unter Abtretung seiner Forderung verkaufen und ist zum Inkasso bevollmächtigt.

Garantieausschluss

Für die von uns gelieferte Ware übernehmen wir keine Garantie, wenn diese von Ihnen nachträglich veredelt wird und lehnen jegliche Reklamationen ab.

Reklamationen

Reklamationen von neutraler und veredelter Ware müssen innerhalb 1 Woche schriftlich gemeldet werden. Später erhobene Mängel werden nicht anerkannt, es sei denn, es handelt sich um verdeckte Mängel, die zu einem späteren Zeitpunkt entdeckt werden.

Schadensersatz

Beschädigte oder nicht vollzählige Sendungen oder Pakete sind sofort beim Beförderer zu beanstanden und von diesem sind Fehlmengen bzw. Beschädigungen sofort zu bestätigen.
Schadensersatzansprüche werden von uns geltend gemacht, sofern es sich hier um transportversicherte Sendungen handelt. Der Käufer erhält nach Eingang der Bestätigung über Beschädigung, Inhaltsverminderung oder Verlust von uns eine Gutschrift, soweit die Transportversicherung Ersatz leistet oder Ersatz von dritter Stelle zu erlangen ist. Die Geltendmachung der Ersatzansprüche bei Transportansprüchen jeglicher Art für Sendungen, die nicht von uns transportversichert sind, obliegt dem Käufer.

Fertigung/Bedruckung

Geringe Artikeländerungen und Farbabweichungen behalten wir uns aus fertigungs-technischen Gründen vor. Leichte Farbunterschiede zwischen den Katalogabbildungen und den Originalartikeln sind möglich. Mehr- oder Minderlieferungen bis zu 5 % der bestellten Menge behalten wir uns für Sonderanfertigungen und Aufträgen mit Werbeanbringungen vor.

Zahlungsbedingungen

Unsere Zahlungskonditionen sind 10 Tage – 2 % Skonto, 30 Tage – rein Netto. Bei Neukunden behalten wir uns das Recht der Nachnahme-Lieferung bzw. der Vorkasse mit 3 % Skonto vor. Lieferungen ins Ausland erfolgen ausschließlich nur gegen Vorkasse mit 3 % Skonto.
Bei nicht vertragsmäßiger Zahlung entsteht ohne Mahnung ein Verzug des Käufers. Ein Verzug tritt spätestens 30 Tage ab Rechnungserhalt bzw. einer sonstigen Zahlungs-Aufforderung ein. Unabhängig von der Geltendmachung eines weiteren Schadens sind wir berechtigt, Mahngebühren in Höhe von EUR 5,00 sowie Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank vom Fälligkeitstage an zu berechnen.
Erfolgt die Zahlung des Rechnungsbetrages in mehreren Teilzahlungen, so wird die gesamte Forderung fällig, wenn der Käufer mit einer Teilzahlung in Verzug gerät. Im Verzugsfalle sind wir berechtigt, weitere Lieferungen zu verweigern. Sind mehrere Forderungen gegen den Käufer offen und lässt sich die Zahlung nicht eindeutig einer Forderung zuordnen, so bestimmen wir die Anrechnung der Zahlung auf die einzelnen Forderungen.

Gerichtsstand

Gerichtsstand Lemgo. Es gilt deutsches Recht als vereinbart.